Eine Stelle suchen und sich bewerben fällt leichter, wenn klare Zielvorstellungen vorhanden sind. Wenn Sie wissen, wohin Sie wollen, lässt sich ein Weg dorthin finden.

Voraussetzung für die Entwicklung beruflicher Zielvorstellungen sind eine realistische Selbsteinschätzung sowie gute Kenntnisse des Arbeitsmarktes. Beides zusammen ermöglicht Ihnen die Entwicklung von kürzer- und längerfristigen Berufszielen und ein gezieltes Vorgehen im Bewerbungsprozess.

Selbsteinschätzung vornehmen und das eigene Kompetenzprofil zusammenstellen

Es ist wichtig, die eigenen Interessen, die Motivation und die erworbenen Kompetenzen zu kennen, um überzeugend auftreten zu können. Machen Sie ausnahmsweise sich selber zum Forschungsgegenstand: Finden Sie heraus, was Sie wirklich motiviert und begeistert, und entdecken Sie, was Sie schon alles in Ihrem Kompetenzenrucksack haben!

Unsere Anleitung hilft Ihnen dabei, Ihren Kompetenzen auf die Spur zu kommen:
pdfAnleitung zum Erstellen eines eigenen Kompetenzprofils.pdf

Damit können Sie eine Selbsteinschätzung Ihrer Fach- und Methodenkompetenzen, Selbstkompetenzen und Sozialkompetenzen vornehmen und werden ermuntert, auch eine Fremdeinschätzung einzuholen: „Wie sehen mich andere?“

Die Kenntnis Ihrer Kompetenzen hilft Ihnen bei der Stellensuche, vor allem aber auch beim Verfassen von Motivationsbriefen. Und Ihnen gelingt ein selbstbewussteres Auftreten in Vorstellungsgesprächen.

Kontakt

Beratungsstelle der Berner Hochschulen
Erlachstrasse 17
CH-3012 Bern
+41 31 635 24 35